CHORGEMEINSCHAFT LINDLAR
Personelle Veränderungen
Ehrenvorsitzende, Ehrenmitglied, neue Vorsitzende

Mit einer Ehrung verabschiedete sich die Chorgemeinschaft Lindlar am Sonntag, den 31.03.2019 von ihrer langjährigen 1. Vorsitzenden Jutta Nusch, die auf eigenen Wunsch mit Vollendung des 80. Lebensjahres von diesem Amt zurückgetreten ist.

Als Dank für die langjährige Leitung des Chores organisierten die Sängerinnen und Sänger diese Feierstunde in ansprechender Atmosphäre, auch mit dem Ziel, Jutta Nusch zur Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

Der CGL und ihrem Chorleiter Mario Ahlborn war es ein Bedürfnis, die im Jahre 1972 eingetretene Sangesschwester für ihre langjährige Mitgliedschaft und für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit seit 1977 zu würdigen. Zur Vorsitzenden wurde sie im Jahre 2008 gewählt und führte den Verein seitdem mit beispiellosem Engagement, harmonischer Diplomatie und ganz besonders mit ihrer positiven und freundlichen Ausstrahlung.

Die erfolgreiche Entwicklung des Chores in den letzten Jahren ist zu einem großen Anteil ihr Verdienst, besonders gefördert durch die Art und Weise, wie sie den Verein geleitet und nach außen präsentiert hat.

Mit der Ernennung zur Ehrenvorsitzenden zeigen die Chormitglieder auf besondere Weise Achtung und Anerkennung gegenüber den Leistungen ihrer beliebten Vorsitzenden. In einer kleinen, launigen Rede machte der Dirigent deutlich, wie groß die Verdienste waren und sind, die Jutta Nusch erbracht hat. Als Ehrenvorsitzende wird sie immer eng mit der Chorgemeinschaft verbunden und natürlich auch als aktive Sängerin dem Chor auf jeden Fall erhalten bleiben.

Anlässlich der Ehrung wurden die engste Familie der engagierten Sängerin sowie der Bürgermeister, Herr Dr. Georg Ludwig als Vertreter der Gemeinde Lindlar, Herr Werner Sülzer als Vertreter des Fördervereins für Musik in Lindlar und Herr Rolf Udo Schneider als Vertreter des KreisChorVerbandes eingeladen. Gerne und zur Freude der Anwesenden wurden von den Sängerinnen und Sängern gesangliche und kulinarische Highlights dargeboten und präsentiert.

Eine weitere Ehrung eines verdienten Chormitgliedes erfolgte ebenfalls an diesem Vormittag. Joachim Lippok, der im Jahre 1973 der Chorgemeinschaft beitrat, wurde rückwirkend zum 01.01.2019 zum Ehrenmitglied ernannt.

Diese besondere Würdigung wurde von den Mitgliedern der Chorgemeinschaft ebenfalls auf ihrer Jahreshauptversammlung einstimmig beschlossen, um ihrem Sangesbruder für langjährige, erfolgreiche und engagierte Vereinsarbeit und außerdem für die gewissenhafte Verwaltung der Finanzen der CGL als Schatzmeister über insgesamt 27 Jahre zu danken.

Die Ehrung der beiden Sänger an diesem Tag war eine gelungene Veranstaltung in feierlicher und freundschaftlicher Atmosphäre, die von den Mitgliedern gerne in Eigenregie getragen wurde. Selbst gebackene Notenschlüssel, schön gestaltete Ehrenurkunden, persönliche Geschenke und Blumen wurden überreicht und erfreuten die Herzen.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wurde auch die neue Vorsitzende Marion Kröschel vorgestellt. Marion Kröschel startete 2016 als Projektsängerin in diesem Chor, ist geblieben und wagt es nun, in die großen Fußstapfen von Jutta Nusch zu treten.

Die Mitglieder der Chorgemeinschaft und der Chorleiter werden sie bei dieser großen Aufgabe engagiert unterstützen und wünschen ihr für die Zukunft viel Glück und Freude bei der Ausübung ihres Amtes als 1. Vorsitzende der Chorgemeinschaft Lindlar.

– geschrieben von: Andrea Sauermann

Fotos: Jörg Szemkus Fotografie

2019-04-25T16:03:44+00:00
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimme Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung . Einstellung Ok

Cookies von Drittanbietern.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.